Spenden für den Preis – in Deutschland steuerbegünstigt

Spenden für den Preis – in Deutschland steuerbegünstigt

In Deutschland können Sie Spenden für den Right Livelihood Award steuerlich absetzen, und Vermächtnisse und Erbschaften für den Award sind von der Erbschaftssteuer befreit. Hierzu wurde ein Förderfonds bei der GLS Treuhand e.V. eingerichtet, an den Sie Ihre Zuwendung richten können und dafür die entsprechende Spendenbescheinigung erhalten.

Sollte die steuerliche Abzugsfähigkeit für Sie nicht relevant sein, können Sie Ihre Zuwendung auch direkt an die schwedische Stiftung richten. Bitte lesen Sie dazu entweder die Seite Donations in other countries (auf Englisch) oder rufen Sie uns an!

Spenden

Welche Spendenvariante passt zu mir?

Freie Vermögensspende

Bei freien Vermögensspenden gilt die gesetzliche Regelung, dass Sie Ihr zu versteuerndes Einkommen um bis zu 20% jährlich über Spenden an den Förderfonds verringern können. Diese Art der Spende dient der Förderung der laufenden Arbeit der Stiftung, kann aber auch zum Kapitalaufbau für die Sicherung der Zukunft des Preises benutzt werden. Wenn Sie nichts anderes angeben, behandeln wir Ihre Spende als freie Vermögensspende.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Spenden unter 50 EUR keine Spendenbescheinigung verschicken. Diese Spenden werden vom Finanzamt ohne eine Bescheinigung des Empfängers anerkannt.

Vermögensstockspende

Aus Vermögensstockspenden wird ausschließlich ein Kapital aufgebaut, das nach ökologischen und sozialen Kriterien angelegt wird und dessen Erträge der Right Livelihood Award Stiftung zufließen. Spender können den besonderen steuerlichen Vorteil dieser Variante nutzen: die Absetzbarkeit von bis zu 1 Million Euro verteilt über zehn Jahre.

Diese Informationen können Sie auch unserem Flyer zum Förderfonds entnehmen.

Wie spende ich an den RLA Förderfonds?

Überweisung

Sie können dem Förderfonds Ihre Spende überweisen. Für eine regelmäßige Unterstützung richten Sie bitte einen Dauerauftrag ein. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, vergessen Sie bitte nicht, Ihren Namen und Ihre Adresse anzugeben.

Bitte überweisen Sie an folgende Bankverbindung:

Empfänger: Dachstiftung für individuelles Schenken
IBAN: DE 9743 0609 6701 0370 0802
BIC (Swift): GENODEM1GLS (GLS Gemeinschaftsbank, Bochum)

Bitte beachten Sie, dass sich die bisherige Kontoverbindung geändert hat.

Erbschaften und Vermächtnisse

Eine einfache aber sehr wertvolle Art, den „Alternativen Nobelpreis” zu unterstützen, ist die Aufnahme der Right Livelihood Award Foundation, Hornsgatan 15, 11846 Stockholm, Schweden in Ihr Testament. Mit Ihrer Erbschaft oder Ihrem Vermächtnis sichern Sie die Zukunft des Preises.

Wir gehen davon aus, dass Erbschaften und Vermächtnisse an die schwedische Stiftung in Deutschland erbschaftssteuerfrei sind (Art. 26 des Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Schweden). Trotzdem empfehlen wir Ihnen, mit dem zuständigen Finanzamt vorsorglich zu klären, ob es diese Rechtsauffassung teilt. Dafür können Sie hier folgende Dokumente der schwedischen Stiftung herunterladen:

Alternativ können Sie den RLA-Förderfonds in der GLS Treuhand e.V. in Ihr Testament einsetzen.

Gerne stehen wir bei Fragen bereit. Bitte wenden Sie sich an Ole von Uexküll unter Tel. 0046-8-7020337.

Bei der individuellen Gestaltung Ihres Nachlasses können Ihnen auch die erfahrenenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GLS Treuhand e.V. weiterhelfen. Bitte wenden Sie sich an Frau Christiane Altenkamp unter Tel. 0234-5797-5351.

Wenn Sie uns in Ihr Testament aufgenommen haben, dann freuen wir uns sehr über eine kurze Nachricht.

Ihre persönlichen Daten…

…sind bei uns sicher! Wir behandeln Ihre sämtlichen Daten streng vertraulich und geben sie auf keinen Fall an Dritte weiter. Wir verwenden Ihre Daten einzig, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können.

  • Make it your award
    We need your support to finance the Awards, at whatever level you feel is appropriate.
    Ole von Uexkull